Weblinks  

   
   

Wählt KPD!

Details

Am 27. Oktober 2019 wird in Thüringen ein neuer Landtag gewählt. Die Kommunistische Partei Deutschlands beteiligt sich an diesen Wahlen. Sie beteiligt sich nicht, um, wie die bürgerlichen Parteien von AfD bis Partei die Linke, im parlamentarischen System mitzuwirken, sondern einzig und alleine, um so viele Arbeiter und fortschrittliche Kräfte mit der KPD bekannt zu machen, und um dafür zu werben, sich zu engagieren, das Schicksal in die eigene Hand zu nehmen und für den Sozialismus zu kämpfen

Weiterlesen: Wählt KPD!

Wie kam es zum Mauerfall? Die kommunistische Dokumentation

Details

Dieses Video zeigt auf, wie es 1989 zur Konterrevolution in der DDR kommen konnte, welche Fehlentwicklungen es gab, aber auch, welchen Beitrag die Deutsche Demokratische Republik in der deutschen und internationalen Arbeiterbewegung und in der antiimperialistischen Weltbewegung geleistet hat. Das Video wurde von Genossen der Kommunistischen Initiative erstellt, die heute größtenteils Mitglied in der KPD sind.

Revolution in Deutschland - ist das möglich?

Details

Der Vorsitzende der Kommunistischen Partei Deutschkands, Torsten Schöwitz, zur Frage, ob in Deutschland eine sozialistische Revolution möglich ist.

Selbstverständnis

Details

Die KPD-Wasserkante, oder wie wir hier im Norden sagen, die KPD-Waterkant, wurde am 06. August 2019 von Genossen aus Hamburg und Schleswig-Holstein als Regionalorganisation der Kommunistischen Partei Deutschlands gegründet. Unsere wissenschaftliche Weltanschauung ist der Marxismus-Leninismus und seine Weiterentwicklung durch J.W. Stalin. Unser Ziel ist der Aufbau einer sozialistischen Gesellschaft in Deutschland. Wir sind der Meinung, dass die 1989 durch die Konterrevolution zerstörte Deutsche

Weiterlesen: Selbstverständnis

   
KPD - Aktuell KPD - Die Rote Fahne KPD - Landesorganisationen (Regional) KPD - Topmeldungen
   
© Kommunistische Partei Deutschlands