Weblinks  

   
   

DAS ANDERE LEBEN, EPISODE IV

Details

kALTER kRIEG UND kONTERREVOLUTION

In der vierten Episode wird der Blick auf das Verhältnis zwischen Bundesrepublik und DDR gerichtet. Die Sicherung der Grenze 1961, die Arbeit des Ministeriums für Staatssicherheit und der Nationalen Volksarmee erscheinen im Licht des Kalten Krieges neu. Die Beziehungen zwischen der DDR und der BRD werden besonders wichtig für ein Verständnis der politischen Krise der DDR in den 80er Jahren. Dem Mythos der friedlichen Revolution wird auf den Zahn gefühlt. Wer aber waren die Triebkräfte des politischen Umsturzes, warum hat es so wenig Gegenwehr aus der Sozialistischen Einheitspartei gegeben? Die Gesprächspartner reflektieren die Zeit danach, die Lebensumbrüche und den Umgang der Bundesrepublik mit der DDR und mit ihnen selbst. Die DDR ist Geschichte. Was aber bleibt von der Deutschen Demokratischen Republik?

Einladung

Am Samstag, dem 31.10. 2020 ab 17.00 Uhr lädt die KPD Wasserkante in die Gedenkstätte Ernst Thälmann ein. Gezeigt wird die 4. Episode "Das andere Leben, kalter Krieg und Konterrevolution" mit anschließender Diskussion.

Unter Beachtung der Coronaregeln Anmeldung:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Schlaack, KPD Wasserkante

Christine Melcher, Gedenkstätte Ernst Thälmann

Um eine Spende für die Gedenkstätte wird gebeten

Drucken
   
KPD - Aktuell KPD - Die Rote Fahne KPD - Landesorganisationen (Regional) KPD - Topmeldungen
   
© Kommunistische Partei Deutschlands