Jungkommunist - 08/2016

Details

jungkommunist

 Download 

Inhalt:

  • ABC des Kommunismus: Demokratie
  • Armut - ein Dauerzustand in der kapitalistischen Gesellschaft
  • Made in GDR - Industriestandort DDR:  Bezirk Potsdam – auch der Havelbezirk

Jungkommunist - 11/2016

Details

jungkommunist

 Download 

Inhalt:

  • ABC des Kommunismus - Proletarischer Internationalismus
  • Bildung in der DDR - Eine Ministerin für Volksbildung

Jungkommunist - 12/2016

Details

jungkommunist

 Download 

Inhalt:

  • „Bei uns in München is des so.“ - Bericht vom Prozess vor dem OLG München
  • Kalenderblatt - Das 1. Parlament der Freien Deutschen Jugend
  • Made in GDR - Industriestandort DDR - Heute: der Bezirk Erfurt
  • Krieg nicht in unserem Namen

XXVIII. Parteitag der KPD

Details

Gehe zu: Parteitage der KPD 

k-p-d-logo-rss

Kampf für die Stärkung der Partei
und die Festigung ihrer Reihen sowie für die Einheit
von Kommunisten mit marxistisch-leninistischem Programm

Politischer Bericht an den 28. Parteitag der Kommunistischen Partei Deutschlands

Inhaltsverzeichnis

  1. Dieter Rolle & Torsten Schöwitz (Vorsitzender und Amtierender Vorsitzender der KPD)
    Kampf für die Stärkung der Partei und die Festigung ihrer Reihen sowie für die Einheit von Kommunisten mit

Weiterlesen: XXVIII. Parteitag der KPD

Parteitage der KPD

Details
XXIX. Parteitag Berlin - Friedrichshain 21. November 2015
XXVIII. Parteitag Berlin - Friedrichshain 30. November 2013
XXVII. Parteitag Berlin - Friedrichshain 26. November 2011
XXVI. Parteitag Berlin - Friedrichshain 12. Dezember 2009
XXV. Parteitag Berlin - Friedrichshain 21. April 2007
XXIV. Parteitag Berlin - Friedrichshain 11. Juni 2005
XXIII. Parteitag Strausberg 29. März 2003
XXII. Parteitag Strausberg 15. Dezember 2001

Weiterlesen: Parteitage der KPD

Dokumente der Wiedergründung

Details

Urkunde zur Wiedergründung der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD) - Berlin am 31. Januar 1990

1990-01-31 kpd urkunde wiedergruendung

 

Registrierung der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD) durch die Volkskammer der DDR - Berlin, 26. Februar 1990

1990-03-05 kpd volkskammer der ddr parteienregister

Geschichte der KPD

Details

ernst thalmann vermachtnis erfullen

1918 - 1945
Unsere Partei, die Kommunistische Partei Deutschlands (KPD), wurde 1918/19 im Zuge der Novemberrevolution gegründet. Zu ihren Mitbegründern gehören Karl Liebknecht, Rosa Luxemburg und Wilhelm Pieck.
Die historischen Wurzeln der KPD reichen zurück bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts, zum Bund der Kommunisten. Die programmatische Grundlage der KPD ist das Manifest der Kommunistischen Partei, die Theorie des Marxismus-Leninismus.
Sie vereint in sich die Erfahrungen der deutschen und

Weiterlesen: Geschichte der KPD

Who is the KPD?

Details

The Communist Party of Germany (Kommunistische Partei Deutschlands - KPD) was founded as an independent party by the constitution of the Spartacus Alliance in the party conference which took place from 30th December 1918 until 1st January 1919. This was the most significant event in the history of German Workers Movement. On this day the cornerstone of a Marxist party based on the model of Lenin’s communist party was laid. It arose under the influence of the Great Socialist October Revolution

Weiterlesen: Who is the KPD?

Wer ist die KPD?

Details

Die Kommunistische Partei Deutschlands wurde auf dem Parteitag vom 30.12.1918 bis 01.01.1919 durch Konstituierung des Spartakusbundes als selbständige Partei gegründet. Dies war das bedeutsamste Ereignis in der Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung. An diesem Tag wurde der Grundstein zu einer marxistischen Partei nach dem Vorbild der leninschen Kommunistischen Partei gelegt. Sie entstand unter dem Einfluß der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution in Rußland und der Novemberrevolution in

Weiterlesen: Wer ist die KPD?

XXVII. Parteitag der KPD

Details

Gehe zu: Parteitage der KPD 

Losung der 27. Parteitages der KPD

Bundesweites Treffen von Kommunisten am 9. Juni nächsten Jahres in Berlin

Der 27. Parteitag der Kommunistischen Partei Deutschlands, die am 31. Januar 1990 in der Deutschen Demokratischen Republik wiedergegründet wurde, fand am 26. November 2011 in Berlin statt. Dieter Rolle, erneut als Parteivorsitzender gewählt, zog in seinem Rechenschaftsbericht des Zentralkomitees eine erfolgreiche Bilanz des politischen Wirkens der Partei. Zugleich analysierte er

Weiterlesen: XXVII. Parteitag der KPD

XXVI. Parteitag der KPD

Details

Gehe zu: Parteitage der KPD

„Stärkung der Kampfkraft der KPD zur Erhöhung ihrer Rolle im antiimperialistischen Kampf für Frieden, Demokratie und Sozialismus“

Unter dieser Losung fand am 12. Dezember 2009 der 26. Parteitag der Kommunistischen Partei Deutschlands in Berlin statt.

Die Delegierten des Parteitages bestätigten nach gründlicher Diskussion den Politischen Bericht und Rechenschaftsbericht des Zentralkomitees. Sie wählten mit eindeutigem Bekenntnis den bisherigen erneut als

Weiterlesen: XXVI. Parteitag der KPD

Statut der KPD (geändert auf dem 29. Parteitag)

Details

Statut

der Kommunistischen Partei Deutschlands

(KPD)

Download (PDF-Datei)

Dieses Statut wurde vom 26. Parteitag der KPD am 12. Dezember 2009 beschlossen.
Ziffer 9 – Die Beitragsordnung –
geändert auf dem 29. Parteitag am 21.11.2015

Herausgeber : Zentralkomitee der KPD

 

Inhalt: Statut der KPD


Weiterlesen: Statut der KPD (geändert auf dem 29. Parteitag)

   
KPD - Aktuell KPD - Die Rote Fahne KPD - Landesorganisationen (Regional) KPD - Topmeldungen
   
© Kommunistische Partei Deutschlands