Der Fall Bucharin – eine Dokumentation

Details
Kategorie: International
Veröffentlicht am Freitag, 07. März 2014 02:16
Geschrieben von estro
Zugriffe: 6346

Das vollständige Geständnis von Nikolai Bucharin am 2. Juni 1937

Auszüge aus dem Prozessprotokoll (Moskauer Prozess vom März 1938), das Urteil gegen Bucharin im Wortlaut und ein Nachwort dazu

Zusammengestellt von Gerhard Schnehen

Quellen: http://clogic.eserver.org/2007/Furr_Bobrov.pdf sowie:

Volkskommissariat für Justizwesen der UdSSR:

Prozessbericht über die Strafsache des antisowjetischen ‚Blocks der Rechten und Trotzkisten‘, verhandelt vor dem Militärkollegium des Obersten Gerichtshofes der UdSSR vom 2. Bis 13. März 1938, vollständiger stenografischer Bericht, Moskau 1938, bei: Red Star Press, London 1987.

Übersetzung vom Russischen ins Englische: Prof. Grover Furr, Montclair University/New Jersey/USA

Übersetzung vom Englischen ins Deutsche und Nachwort: Gerhard Schnehen

Anmerkung des Übersetzers des englischen Textes:

Die Hinweise in den eckigen Klammern sind von Grover Furr. Das russische Original ist handgeschrieben. Einige Stellen wurden von ihm als ‚unleserlich‘ gekennzeichnet. Um dennoch Sinn in einen solchen Satz hineinzubekommen, habe ich versucht, die unleserliche Stelle, soweit dies möglich war, durch ein passendes Wort, mit einem Fragezeichen versehen, zu ersetzen. Das Geständnis Nikolai Bucharins aus der Voruntersuchung beginnt auf S. 19, siehe Quelle. Ihm geht eine ausführliche Einleitung von Grover Furr (USA) und Wladimir Bobrow (Russland) voraus, die von mir nicht übersetzt wurde.

Nikolai Bucharin schrieb:

In meinem Geständnis möchte ich die historische Entwicklung der konterrevolutionären Organisation der Rechten umreißen – angefangen mit ihren embryonalen Erscheinungsformen, und möchte in meiner Analyse auch auf die intellektuellen und organisatorischen Quellen und Voraussetzungen eingehen. ...

Download des gesamten Dokuments (PDF):
Der Fall Bucharin – eine Dokumentation